Leinwand aufhängen leicht gemacht

user icon clock icon3 Minutencalender icon

 

Ihr fragt euch, wie ihr am besten eure MEINFOTO Leinwand aufhängen könnt?

Dafür haben wir euch hier eine Anleitung zusammengestellt, mit der ihr eure Lieblingsbilder jederzeit spielend einfach an die Wand bringt.

Tatsächlich sind Leinwände naturgemäß sehr leicht und benötigen darum eigentlich keine besondere Aufhängung. Dennoch möchte natürlich jeder sein Bild möglichst stabil und bestenfalls unsichtbar befestigen – und damit das Beste aus seinem Motiv und der Platzierung herausholen.

Und weil wir uns ausschließlich glückliche Kunden wünschen, bieten wir euch dafür ein spezielles Aufhängeset an, das ihr gegen einen geringen Aufpreis zu jeder Bestellung von Leinwanddrucken hinzufügen könnt.

Im Folgenden erklären wir euch, wie ihr eure Leinwand mit unserem Aufhängeset aufhängen könnt. Einfacher geht's wirklich nicht. Viel Spaß!

Unser Aufhängeset – eine Einführung

Vorab: Sobald ihr den Konfigurator erreicht habt, könnt ihr das Aufhängeset zu eurer Leinwandbestellung hinzufügen. Alternativ lassen sich auch auf unserer Zubehörseite einzelne Aufhängesets erwerben. Dort gibt es darüber hinaus alles, was das Herz begehrt, um eure MEINFOTO-Produkte im besten Licht erstrahlen zu lassen! Schaut doch direkt mal vorbei!

HINWEIS: Jede Leinwand – ob KLEIN oder G​ROSS – wird anders befestigt. Dennoch enthält jedes Aufhängeset alle Elemente, die ihr für JEDE Variante benötigt – wenn ihr also ein Set besitzt, könnt ihr auch gleich loslegen!

Eine ausführliche Anleitung für beide Techniken steht weiter unten für euch bereit.

Kommen wir jedoch zuerst zu unserer Checkliste zum Aufhängen eurer Leinwand. Ihr benötigt:

Achja! Nur für den Fall, dass ihr noch gar keine Leinwand zum Aufhängen habt: Das lässt sich mit Hilfe eures Lieblingsbildes ganz einfach hier erledigen!

Eine kleine Leinwand aufhängen – eine Anleitung für Leinwände bis zu einer Größe von 60 x 30 cm.

Eine Sammlung von Bildern auf Leinwand

Aus unserem Aufhängeset benötigt ihr:

Das MEINFOTO Leinwand-Aufhängeset mit 1 Zackenaufhänger, 2 schwarzen Schrauben und 2 Nägeln

Schritt 1:

Markiert mit einem Bleistift die gewünschten Positionen für die Nägel auf der Wand. Da der Zackenaufhänger später auf den Nägeln aufliegt, muss der Abstand zwischen den Nägeln dem Abstand zwischen der ersten und letzten Rille des Zackenbügels entsprechen. Die Nägel müssen außerdem eine ebene Kante ergeben, daher solltet ihr mit einer Wasserwaage überprüfen, ob die gewählten Punkte in Waage sind. Wenn soweit alles passt, nehmt den Hammer in die Hand!

2 Nägel aus dem MEINFOTO Aufhängeset in Waage in der Wand

Schritt 2:

Befestigt nun den Zackenaufhänger mit Hilfe der beiden schwarzen Schrauben – und zwar in der Mitte des oberen Keilrahmens auf der Rückseite der Leinwand. Auch hier empfiehlt es sich, vorher die richtige Position auszumessen. WICHTIG: Die gezackte Kante muss nach unten zeigen!

Die Zackenaufhängung aus dem MEINFOTO Aufhängeset mittig im oberen Rahmen und mit den Zacken nach unten

Schritt 3:

Hängt eure kleine Leinwand auf, indem ihr die erste und letzte Rille des Zackenaufhängers auf die Nägel setzt. Fertig. So einfach ist das!

Eine Leinwand von vorne sowie eine mit fertig angebrachter Zackenaufhängung und zwei Nägeln in der Wand kurz vor der Aufhängung

Eine große Leinwand aufhängen – eine Anleitung für Leinwände mit einer Größe von ≥ 60 x 40 cm.

Eine optisch schön angebrachte Leinwand über einer Sitzgelegenheit

Aus unserem Aufhängeset benötigt ihr:

Das MEINFOTO Leinwand-Aufhängeset mit 1 Schnur, 2 Bildaufhängern, 4 schwarzen Schrauben und 2 Nägeln

Schritt 1:

Schnappt euch die vier kurzen Schrauben und befestigt damit je einen dreieckigen Bilderhaken an den seitlichen Keilrahmenstangen, so dass beide Bilderhaken waagerecht zueinander stehen. Sie sollten sich mittig über den seitlichen Traversen befinden - allerdings nicht zu nahe an der Oberseite. Es ist hilfreich, vorher Maß zu nehmen, damit die Bilderhaken in Waage sind.

2 dreieckige Bilderhaken an den seitlichen Keilrahmenstangen auf der Rückseite einer Leinwand

Schritt 2:

Fädelt jetzt die Kordel durch beide Bilderhaken, zieht sie straff und verknotet sie dann an beiden Enden. Die nicht benötigte Länge schneidet ihr einfach ab.

Eine Schnur als Verbindung zwischen zwei Bilderhaken straff gezogen

Schritt 3:

Markiert mit einem Bleistift die Stellen an der Wand, wo ihr die Nägel setzen wollt. Verwendet dazu am besten eine Wasserwaage, damit die Nägel wirklich im Wasser sind. Sobald ihr mit eurer Arbeit zufrieden seid, schlagt die Nägel ein. Hinweis: Die Nägel müssen tief genug in die Wand versenkt werden, damit der herausstehende Teil nicht länger als die Rahmentiefe ist.

Zwei Nägel in Waage zueinander an der Wand

Schritt 4:

Hängt jetzt eure Leinwand auf, indem ihr die Schnur einfach über die Nägel legt.

Eine Leinwand von vorne sowie eine mit fertig angebrachter Schnur und zwei Nägeln in der Wand kurz vor der Aufhängung

Das war's auch schon – ihr habt eure große Leinwand ganz alleine und erfolgreich aufgehängt. Das ging doch ziemlich leicht, oder?

Beliebte Produkte

cheap canvas print

Foto auf Leinwand

ab 28,90 €

ab 5,00 €

personalised photo blanket

Premium-Decke

ab 99,00 €

ab 30,00 €

photo cushion

Premium Fotokissen

ab 39,90 €

ab 19,90 €

photo acryl

Acrylglas

ab 23,90 €

ab 6,90 €

10% Rabatt!

Danke, dass du unseren Blog besucht hast!
Nutze diesen Code für ZUSÄTZLICHE 10% Rabatt auf deine nächste Bestellung!

Bitte beachte: Der Rabatt-Code kann nicht für personalisierte Mundschutzmasken und MIXPIX® Fotokacheln angewendet werden.

Angebot bereits beendet. Weiterleitung zu neuem Angebot in 5 Sek.

meinfoto.de TV-Werbespot
Abbrechen
Dein Foto wird hochgeladen… Einen Moment noch.
Wir bereiten alles für dich vor…
Upload fertig!
Wir leiten dich jetzt weiter…
0%
Bilddatei zu groß
Bitte reduziere die Größe deines Bildes auf max. 60 MB.
Zu viele Bilder
Du kannst maximal 100 Bilder gleichzeitig hochladen.
Bildauflösung unzureichend
Lade bitte ein größeres Bild für das gewählte Produkt hoch
Falscher Dateityp
Bitte lade nur folgende Formate hoch:
.gif, .jpg, .jpeg, .png, .webp
Fehler beim Upload
Leider gab es beim Upload einen Fehler. Versuch es bitte noch einmal. Sollte das Problem weiterhin auftreten, versuche dein Bild hier hochzuladen.