Skandinavien? Oder doch im Herzen von Deutschland? 5 Fotospots im Harz

Tosende Wasserfälle, rote Fischerhäuschen und endlose Wälder. Bei solchen Bildern denkt man immer sofort an Norwegen, Schweden oder auch Island. Aber auch im Herzen von Deutschland findet man genau solche Orte. Im Nationalpark Harz befinden sich schier endlos viele Fotomotive, denn neben bekannten Spots wie dem Oderteich, der Brockenbahn und dem Brocken gibt es zahlreiche Seen, steinige Berge und Flüsse zu entdecken. Die vielen Orte bieten für Tagesausflüge und auch einen längeren Urlaub abwechslungsreiche Möglichkeiten für die Landschaftsfotografie. 5 besondere Fotospots und Tipps für bessere Fotos möchten wir dir in diesem Artikel zeigen!

Wanderwege verbinden im Harz die diversen Highlights aus der Natur. Es lohnt sich ein Weitwinkel Objektiv in die Kameratasche zu packen, um möglichst viel der Landschaft auf seine Bilder zu bekommen. Ordentliche Wanderbekleidung, die wetterfest ist, sollte auch nicht fehlen. Wer eine hat, sollte auch seine Drohne einpacken!

1. Der Ziegenberger Teich


fotospots harz rotes haus

Rund um Clausthal befinden sich viele kleine Seen, an deren Ufer sich rote Fischerhäuschen, die man sonst eher aus Norwegen kennt, reihen. Auf Grund der hohen Lage hast du dort oft die Möglichkeit tolle Bilder im Nebel zu machen. Das Zusammenspiel von alten Wäldern und vielen Gewässern lässt verschiedenste Bildkompositionen zu - sich spiegelnde Bäume und abwechslungsreiche Natur bieten hier viel Platz für Kreativität. Durch die geringe Luftverschmutzung, die in den hohen Lagen des Harzes gegeben ist, warten bei wolkenfreien Nächten auch tolle Bilder der Milchstraße auf dich. Verschiedenste Objektive können hier in den Einsatz kommen, am meisten lohnen sich aber Weitwinkel – und Ultraweitwinkel Objektive, mit welchen du die umliegende Landschaft voll und ganz festhalten kannst.

lampe

Tageszeit: Morgennebel und Sternenfotografie
Ausrüstung: Weitwinkelobjektiv
Wanderung: Flache Wanderung
Besonderheiten: Winter sowie Sommer

2. Die Wolfswarte


fotospots harz wolfswarte

Auf der Wolfswarte hast du einen weiten Blick über Altenau und die Möglichkeit perfekte Bilder vom Sonnenuntergang zu machen. Die hohe Lage und der Blick über die Wälder bieten einen tollen Blick in Richtung Horizont und die besondere Steinformation kann kreativ in den Vordergrund des Fotos integriert werden. Auch Personen können in den Vordergrund des Bildes gerückt werden. So wird die Größe und Weite der Landschaft sehr gut zur Geltung gebracht.

Wenn das Wetter mitspielt, bietet die Wolfswarte Eindrücke, die man sonst nur in Schweden findet – leider ist es jedoch im Harz grundsätzlich schwer das Wetter vorher einzuschätzen. Oft unterscheidet sich die lokale Wetterlage von Ort zu Ort überaus stark; wer also nach den besten Fotos jagt sollte demnach probieren über studieren. Durch das oft wechselnde Wetter bekommst du allerdings immer wieder neue Eindrücke der Spots.

lampe

Tageszeit: Sonnenuntergang und Sternenfotografie
Ausrüstung: Weitwinkelobjektiv
Wanderung: Langer steiniger Aufstieg
Besonderheiten: Winter sowie Sommer

3. Der Romkerhaller Wasserfall


fotospots harz wasserfall

Ein weiteres Highlight Im Harz sind die Wasserfälle. Der höchste Wasserfall, mit 64 Meter, ist der Romkerhaller Wasserfall. Der Wasserfall kann entweder direkt von der angrenzenden Straße, von unten, oder auch nach einem kleinen Aufstieg von oben betrachtet werden. Hervorzuheben ist auf jeden Fall der Parkplatz an der Straße – ein Besuch des Romkerhaller Wasserfalls ist so auf dem Weg in den Harz oder zurück ganz leicht einzuplanen.

Gerade im Winter sind die langen Eiszapfen, die sich durch das Wasser bilden, ein besonders schöner Blickfang. Im Sommer kann es dagegen, im Fall starker Trockenheit, leider vorkommen, dass der Wasserfall kein Wasser führt. Man sollte sich also am besten vorher informieren, ob es ein paar Tage vorher geregnet hat. Ist dies gegeben, ermöglicht das fallende Wasser auch tolle Langzeitbelichtungen mit einem Stativ.

lampe

Tageszeit: Tageslicht
Ausrüstung: Standartzoom oder Weitwinkel Objektiv, Stativ
Wanderung: direkt neben dem Parkplatz oder ein kleiner Anstieg zur oberen Plattform
Besonderheiten: Langzeitbelichtung, im Winter besonders schön mit Eiszapfen

4. Die Stabkirche Hahnenklee


fotospots harz stabkirche

Ein mittlerweile bekannteres Motiv ist die Stabskirche in Hahnenklee. Die alte Holzkirche ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern auch zum Dauerbrenner auf Instagram geworden. Die einzigartige Bauweise mit den markanten Holzverzierungen ist in Deutschland nur an sehr wenigen Orten zu sehen und das besondere Bauwerk wird tatsächlich auch weiterhin für Gottesdienste benutzt.

Durch die wachsende Bekanntheit der Kirche wird es leider immer schwerer neue und kreative Blickwinkel zu finden. Doch das Wetter kann Abhilfe schaffen! Gerade im Winter bietet der Kontrast des dunkeln Holzes und des Schnees eine tolle Wirkung. Durch die angrenzenden Wälder bietet sich die Stabskirche in Hahnenklee als perfekter Zwischenstopp auf einer Foto- oder Wandertour an. Auch die anliegenden Parkplätze bieten genug Platz und sind nur ein paar Schritte entfernt.

lampe

Tageszeit: Tageslicht
Ausrüstung: Standartzoom oder Weitwinkel Objektiv
Wanderung: Anliegende Parkplätze
Besonderheiten: Im Winter besonders schöne Kontraste

5. Drohnenfotografie


fotospots harz drohnen

Die riesigen Wälder im Harz bieten in der Kombination mit Nebel oder Schnee tolle Möglichkeiten für die Drohnenfotografie. Aber Achtung! Das Fliegen von Drohnen ist natürlich nur außerhalb des Nationalparks erlaubt. Also informiere dich am besten vorher, wo du mit der Drohne fliegen darfst und wo nicht.

Der Morgennebel sowie Sonnenauf- oder -untergänge bieten tolle Lichtverhältnisse, um den Wäldern eine besondere Atmosphäre zu verleihen. Lange gewundene Straßen, die sich durch waldbedeckte Landschaften schlängeln, bilden tolle führende Linien und verleihen dem Bild das gewisse Etwas. Mit der Drohne hast du viele Möglichkeiten den Blickwinkel des Bildes zu verändern und die imposante Größe dieser Landschaft darzustellen.

lampe

Tageszeit: Sonnenauf- und -untergang
Ausrüstung: Fotodrohne
Wanderung: Keine
Besonderheit: Auf gesetzliche Regelungen achten!

Also schnapp dir deine Fototasche und los geht’s! Egal ob schlechtes Wetter, Schnee oder Sturm. Vielleicht auch gerade dann, um stimmungsvolle Bilder einfangen, die sonst niemand macht. Und wenn‘s beim ersten Versuch nicht klappt, dann vielleicht beim zweiten, und vielleicht ist gerade dann das Wetter besonders schön und gibt dem Harz einen ganz besonderen Glanz.

Die besten Bilder kannst du schnell und einfach, zum Beispiel hinter Acrylglas drucken lassen.

Viel Spaß beim Erkunden!

Angebot bereits beendet. Weiterleitung zu neuem Angebot in 5 Sek.

meinfoto.de TV-Werbespot
Abbrechen
Dein Foto wird hochgeladen… Einen Moment noch.
Wir bereiten alles für dich vor…
Upload fertig!
Wir leiten dich jetzt weiter…
0%
Bilddatei zu groß
Bitte reduziere die Größe deines Bildes auf max. 60 MB.
Zu viele Bilder
Du kannst maximal 100 Bilder gleichzeitig hochladen.
Bildauflösung unzureichend
Lade bitte ein größeres Bild für das gewählte Produkt hoch
Falscher Dateityp
Bitte lade nur folgende Formate hoch:
.gif, .jpg, .jpeg, .png, .webp
Fehler beim Upload
Leider gab es beim Upload einen Fehler. Versuch es bitte noch einmal. Sollte das Problem weiterhin auftreten, versuche dein Bild hier hochzuladen.
Fehler beim Upload
Bitte ändere die Auflösung des Bildes.