meinfoto.de

Kostenlose Hotline: 0800 5 226827
(Mo.-Fr. 11-16 Uhr)

Wanddeko mit Uhren, Spiegeln und Bildern

Deko-Tipps für deine individuelle Traumwand

Die Aussicht auf deine Wand ist eher deprimierend als inspirierend? Kahle Wände und blasse Farben, soweit das Auge reicht? Das kannst du kinderleicht und schnell ändern. Es gibt viele schöne Ideen, wie du mit Uhren, Spiegeln und Bildern deine individuelle Traumwand dekorierst!

Wer hat an der Uhr gedreht?

Beim Stichwort Wanduhr denkst du an die verstaubte Kuckucksuhr deiner Oma? Diese Zeiten sind längst vorbei. Mittlerweile hast du eine riesige Auswahl an Uhren in verschiedenen Formen, Farben und Größen. Sie sagen dir nicht nur, welche Stunde es geschlagen hat, sondern wirken noch dazu äußerst dekorativ. Egal ob du eine schlichte Uhr bevorzugst, die hauptsächlich ihren Zweck erfüllen soll, oder einen Farbtupfer für deine Wand suchst – du wirst sicher fündig.

Wer hat an der Uhr gedreht?

Ist deine Wanduhr auch eine verpasste Deko-Chance? Das lässt sich ändern!

Besonders beliebt ist das Spiel mit verschiedenen Materialien. Warum entscheidest du dich also nicht für eine Wanduhr aus Beton mit Zeigern aus Messing? Materialien wie Marmor, Kupfer, Holz und Kunststoff werden von Designern zu echten Kunstwerken verarbeitet. Uhren in Schwarz-Weiß leben vom Kontrast, während Nachbauten von Modellen aus den 50ern und 60ern deiner Wand einen Retro-Touch verleihen. Und falls du doch Sehnsucht nach der heimeligen Atmosphäre bei deiner Großmutter hast, wählst du eine Kuckucksuhr in modernem Design. Statt eines Holzhäuschens beherbergt ein architektonisches Meisterwerk den kleinen Vogel, der dich zu jeder vollen Stunde mit seinem Gezwitscher erfreut. Sehr modern wirken Modelle, die eine volle Kalenderfunktion erfüllen. Neben der Uhrzeit zeigen sie das Jahr, den Wochentag und das Datum an – eine tolle Idee für die Wand in deinem Arbeitszimmer!

Mach dir Gedanken, wo und wie du deine Uhr platzieren möchtest

Mach dir Gedanken, wo und wie du deine Uhr platzieren möchtest

Über deinem Schreibtisch macht sich aber auch eine Uhr mit Memoboard und Magnetfunktion gut. Möchtest du dem Trend Typografie folgen, kannst du deine Typo-Sammlung um eine Wanduhr erweitern, die anstelle eines Ziffernblatts eine typografische Anzeige aufweist und dir im wahrsten Sinne des Wortes verrät, wie spät es ist. Ebenso ohne Ziffernblatt kommen Uhren aus, die lediglich aus Zeigern bestehen. Diese sind entweder aus Kunststoff oder zum Beispiel Kupfer und wirken besonders elegant in schlicht eingerichteten Räumen. Deine Wand kann außerdem als Projektionsfläche für eine digitale Anzeige der Uhrzeit dienen.

Besonders bei einfach eingerichteten Zimmern wirkt eine große Uhr wahre Wunder

Besonders bei einfach eingerichteten Zimmern wirkt eine große Uhr wahre Wunder

Eine schöne Idee ist es, verschiedene Uhren miteinander zu kombinieren. Mehrere Uhren in einer Reihe erlauben es dir, verschiedene Zeitzonen im Blick zu haben: Berlin, New York und Tokyo vielleicht? So weißt du immer, wie spät es in deiner Lieblingsstadt ist! Unser DIY-Tipp: Ganz individuell wird deine Uhr, wenn du dein Lieblingsfoto als Ziffernblatt einsetzen lässt.

Das Ziffernblatt deiner Uhr kannst du ganz einfach durch ein eigenes Motiv tauschen

Das Ziffernblatt deiner Uhr kannst du ganz einfach durch ein eigenes Motiv tauschen

Spieglein, Spieglein an der Wand

Während Spiegel meistens in Badezimmern und im Flur zum Einsatz kommen, spricht überhaupt nichts dagegen, auch deine Wohnzimmerwand mit einem oder mehreren schönen Modellen zu dekorieren. Es stehen dir auch hier verschiedene Varianten zur Verfügung, wenn du deinen Wohnraum verschönern möchtest. Es gibt Wandspiegel, Stand- und Ganzkörperspiegel, die du an deine Wand stellst oder lehnst, und natürlich die nostalgisch anmutenden Handspiegel. Letztere wirken an einer Wand besonders romantisch und können den Landhaus- oder Vintage-Stil gut ergänzen.

Spiegel ergänzen dein Wohnzimmer in jeder Größe als tolle Dekoration

Spiegel ergänzen dein Wohnzimmer in jeder Größe als tolle Dekoration

Allein die Wirkung eines Spiegels spricht dafür, ihn gezielt als Deko-Element zu nutzen: Kleine Zimmer erscheinen durch den Einsatz von Spiegeln sofort größer. Stelle oder hänge den Spiegel so, dass er dein Fenster reflektiert, und schon empfindest du den Raum als heller und weitläufiger. Niedrige Zimmer kannst du strecken, indem du den Spiegel senkrecht aufhängst.

Clever platziert wirken deine Räume durch einen Spiegel größer

Clever platziert wirken deine Räume durch einen Spiegel größer

Spiegel gibt es mit oder ohne Rahmen und bei der Rahmenwahl stehen dir auch wieder sehr viele Möglichkeiten offen. Wirst du dich für einen dezenten Goldrahmen oder doch lieber das prunkvolle barocke Modell entscheiden? Für schlichtes Holz oder doch lieber Treibholz, das nach Abenteuer aussieht? Vielleicht aber möchtest du deinem Spiegel einen ganz individuellen Touch verleihen. Unser DIY-Tipp: Spiegel jeder Art lassen sich ganz leicht durch Tapetensticker, Wandtattoos oder Glasmalfarbe aufpeppen. So kannst du zum Beispiel eine Rahmenverzierung basteln oder dir einen motivierenden Spruch auf den Spiegel schreiben.

Ausgefallene Rahmen für deinen Spiegel haben große Wirkung auf den Raum

Ausgefallene Rahmen für deinen Spiegel haben große Wirkung auf den Raum

Bilder erzählen die schönsten Geschichten

Selbstverständlich dürfen schöne Bilder nicht bei deiner Wanddekoration fehlen. Sie machen deine Wohnung erst richtig zu deinem persönlichen Wohlfühlort und spiegeln deinen Geschmack, deine Emotionen und deinen Lifestyle wider. Egal ob du gerne deinen eigenen Fotos zum Einsatz bringst oder dir einen schönen Kunstdruck, ein Typo-Poster oder ein Erbstück an die Wand hängen möchtest: Bei uns findest du den passenden Rahmen und das passende Material, mit dem du deine Bilder perfekt in Szene setzen kannst.

Erst Bilder machen dein Haus zum Zuhause – und am schönsten sind deine Fotos

Erst Bilder machen dein Haus zum Zuhause – und am schönsten sind deine Fotos

Von Forex über Alu-Dibond, Leinwand oder Acrylglas: alles ist in unserem Shop bestellbar. Entscheidest du dich dazu, eines deiner Fotos rahmen zu lassen, möchten wir dir einen Rahmen mit Passepartout empfehlen. Ein Passepartout rückt dein Bild in den Mittelpunkt und ist vor allem bei persönlich wichtigen Motiven zu bevorzugen. Wenn du bei uns dein gerahmtes Foto in Galeriequalität bestellst, profitierst du nicht nur von der Farbbrillanz und Schärfe, die die Laborqualität mit sich bringt, sondern auch von dem hochwertigen Museumskarton, den wir für das Passepartout verwenden. Dein Foto erhält noch mehr Tiefe und kommt hervorragend zur Geltung! Den Rahmen kannst du passend zu deiner Wohnung aussuchen. Wenn du dich entschieden hast, drucken wir das Bild, setzen es hinter Acrylglas, um es optimal zu schützen, und rahmen es. So kannst du dein Bild sofort aufhängen, nachdem der Postbote es dir gebracht hat!

Kombiniere Uhren, Spiegel und Bilder und mach deine Wände interessanter

Kombiniere Uhren, Spiegel und Bilder und mach deine Wände interessanter

Die Mischung macht’s: Kombiniere deine Lieblingsstücke

Mit Uhren, Spiegeln und Bildern kannst du nun verschiedene Kombinationsmöglichkeiten ausprobieren und dir eine individuelle und besonders dekorative Wand gestalten. Leg gleich los und suche dir deine persönlichen Lieblingsstücke aus, mit denen du deine Wände schmücken möchtest! Magst du es eher harmonisch? Dann wähle Materialien, Formen und Farben, die zueinanderpassen und sich gut ergänzen. Bist du ein Freund des starken Kontrasts, so kannst du gezielt Stilbrüche schaffen und deinem Raum mehr Spannung verleihen. Beachte jedoch, dass manchmal weniger mehr ist. Vor allem in kleinen Räumen kann eine Ansammlung vieler kleiner Deko-Objekte schnell unruhig wirken. Entscheide dich lieber für ausgewählte Keypieces und aussagekräftige Fotos, um mit deiner Wand ein echtes Statement zu setzen!

« Zurück zur Dekowelt Gestalte deine Wanddeko »

Angebot bereits beendet. Weiterleitung zu neuem Angebot in 5 Sek.

meinfoto.de TV-Werbespot