meinfoto.de

Kostenlose Hotline: 0800 5 226827
(Mo.-Fr. 11-16 Uhr)

Deko-Trends 2017

6 Trends von Kork bis zum Metallic-Mix

Neues Jahr, neues Glück – das gilt auch für die Dekoration deiner Wohnung. 2017 wird viele spannende Trends im Bereich Deko mit sich bringen, manche davon erweisen sich schon jetzt als besonders wichtig. Wir stellen dir sechs der interessantesten Deko-Trends 2017 vor, die dir als Inspiration dienen werden!

1. Terrakotta strahlt Wärme aus

Ein minimalistischer Wohnstil mit seiner zurückhaltenden Farbgestaltung und cleanen Oberflächen war und bleibt im Trend. Trotzdem sehnst du dich nach einem kurzen Ausflug in die Welt der Reduktion und nach mehr Gemütlichkeit? Du bist nicht alleine! Viele Menschen verspüren das Bedürfnis, mehr Wärme und Behaglichkeit in ihre vier Wände einziehen zu lassen. Deshalb ist einer der heißesten Deko-Trends, die für das Jahr 2017 vorausgesagt werden, das Material Terrakotta.

Schälchen, Tassen, Töpfe: Besonders auf dem Esstisch liegt Terrakotta im Trend

Schälchen, Tassen, Töpfe: Besonders auf dem Esstisch liegt Terrakotta im Trend

Als Terrakotta werden unglasierte keramische Produkte bezeichnet. Die Farbe Terrakotta wiederum ist ein natürlicher, warmer, erdiger Farbton mit einem relativ hohen Rotanteil. Ob als Wandverkleidung, Bodenbelag oder in Form von Accessoires wie Blumentöpfen, Krügen und Schalen: Das matte Terrakotta vermittelt Wärme und ein mediterranes Lebensgefühl. Wenn du deinen Boden nicht neu fliesen willst und dir eine Wandverkleidung zu aufwendig ist, kannst du auch eine Wand in einem Terrakotta-Ton streichen und dir einzelne Deko-Elemente aus Terrakotta aussuchen.

2. Lass die Korken knallen!

Bei Kork denkst du an Wein oder die Pinnwand in deinem Büro? Das natürliche Material ist bei Weitem nicht auf diese Einsatzgebiete beschränkt! Die Rinde der Korkeiche hat noch vieles mehr zu bieten. In Portugal, bekannt als weltweit größter Korkproduzent, werden schon lange unterschiedliche Produkte aus Kork hergestellt, und 2017 kannst auch du deine Wohnung mit Kork lebendiger und natürlicher gestalten. Neben dem schönen Look bringt das Material weitere Vorteile mit sich: Kork ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff, hydrophob, also wasserabweisend, sehr elastisch, schlecht brennbar und wirkt darüber hinaus isolierend und schalldämpfend.

Stylisch und modern – ein Lampenschirm aus Flaschenkorken

Stylisch und modern – ein Lampenschirm aus Flaschenkorken

Du hast die Wahl zwischen Kork-Fliesen und Kork-Fertigparkett. Aufgrund der wasserabweisenden Eigenschaft kannst du Kork auch im Außenbereich und sogar im Badezimmer einsetzen! Dabei kannst du die Kork-Optik zwar beibehalten, musst es aber nicht: Es gibt Fliesen in verschiedenen Farben und Optiken, sodass dein Korkboden auch wie ein Holz-, Beton- oder Steinboden aussehen kann, wenn du es wünschst. Auch umweltfreundliche Korkmöbel sind 2017 stark im Kommen: Vom Couchtisch bis zum Hocker, vom Lampenschirm bis zur Vase gibt es verschiedene Möbel und Accessoires, die dir zur Auswahl stehen.

3. Dunkelgrüne Wände, Möbel und Accessoires

Bei den Farbtrends gehört Grün zu den Top-Favoriten für 2017. Vor allem Dunkelgrün ist in verschiedenen Nuancen vertreten und bereichert auch deine Wohnung um einen besonderen Touch. Ob du dich für eine dunkelgrüne Wand, einen Teppich oder Vorhänge in Dunkelgrün entscheidest, bleibt dir überlassen. Auch Smaragdgrün wirkt sehr edel und verströmt in Kombination mit Antiquitäten einen unwiderstehlichen Vintage-Charme. Ein Sofa mit grünem Samtbezug kommt noch besser zur Geltung, wenn du dazu eine Leuchte mit Messingfuß und einen filigranen Couchtisch kombinierst. Auch Leder und edle Hölzer wirken in Kombination mit Dunkelgrün noch eleganter und aparter. In jedem Fall schafft die Farbe eine gemütliche, wohnliche Atmosphäre.

Ein dunkelgrüner Samtbezug fürs Sofa lässt sich toll mit Holz und Messing kombinieren

Ein dunkelgrüner Samtbezug fürs Sofa lässt sich toll mit Holz und Messing kombinieren

Möchtest du einem Raum mehr Tiefe verleihen, kannst du die Wände in dunklem Grün streichen und bei den Möbeln und Accessoires auf leuchtende Farben wie Rot und Gelb setzen. Erdtöne und Möbel aus unbehandeltem Holz, Schaf-Felle und andere natürliche Materialien kannst du super mit grünen Elementen kombinieren. So kannst du beispielsweise einen skandinavischen Einrichtungsstil beibehalten, mit der satten Farbe aber noch mehr Ruhe und Behaglichkeit schaffen – zum Beispiel mit einer Fotoleinwand mit grünem Motiv!

4. Dekoriere deine Wohnung mit edlen Metallen

2016 lagen Kupfer und Messing voll im Trend, und auch 2017 ist der Metallic-Look nicht aus den Wohnungen der Nation wegzudenken. Was jedoch neu ist, ist der Mix, der nun obligatorisch wird. Anstatt sich zwischen Kupfer und Messing zu entscheiden, greifst du einfach zu Deko-Elementen aus beiden Metallen. Auch Gold und Silber kommen wieder und wirken im gekonnten Metallic-Mix frisch und modern. Ein Silbertablett und ein Messingleuchter, ein goldener Kerzenständer und eine Kupferschale bilden ein geschmackvolles Ensemble, mit dem du Stilbewusstsein zeigst.

Antike Metall-Accessoires machen sich gut als Highlight deiner Deko

Antike Metall-Accessoires machen sich gut als Highlight deiner Deko

Greif ruhig zu antiken Gegenständen und Mitbringseln vom Flohmarkt und arrangiere sie zusammen mit ultramodernen Design-Objekten. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, du solltest allerdings darauf achten, dass es nicht zu unruhig wird. Entscheide dich lieber für ausgewählte Stücke, die du an einem besonderen Platz in Szene setzt.

5. Sukkulenten sind die neuen Stars

Bereits vergangenes Jahr ist die Zimmerpflanze wieder zu einem unverzichtbaren Deko-Element geworden. Vor allem die Monstera erfreut sich größter Beliebtheit und ist aufgrund ihrer Genügsamkeit sehr gut in Wohnungen zu halten. Der offizielle Liebling 2017 sind jedoch Sukkulenten in allen Variationen. Nicht nur der Instagram-Boom ist für den Siegeszug von Kakteen und Co. verantwortlich. Die interessante bis bizarre Optik und die Tatsache, dass Sukkulenten besonders pflegeleicht sind, haben ihnen zum ersten Platz auf dem Siegertreppchen verholfen. Ob Agave oder Aloe, Mittagsblumengewächse oder Amaryllis: Außer Sonne und ab und zu einem Schluck Wasser brauchen Sukkulenten nichts und sehen trotzdem bezaubernd aus.

Pflegeleichte Zimmerpflanzen – Gestalte 2017 dank Sukkulenten wieder grüner

Pflegeleichte Zimmerpflanzen – Gestalte 2017 dank Sukkulenten wieder grüner

Außerdem lassen sich Sukkulenten ganz unkompliziert vermehren: Dafür reichen ein Nebenspross und manchmal sogar nur ein Blatt, ein wenig Kakteensubstrat, Licht, Wasser und Liebe. So kannst du dir einen ganzen Sukkulenten-Garten züchten! Die Gewächse sehen nämlich besonders beeindruckend aus, wenn du sie in Grüppchen arrangierst. Ein Wandregal oder Fensterbrett sind ideal, aber auch in Wandgefäßen oder lebendigen Wandbildern machen sich die Pflanzen hervorragend.

6. Verhilf alten Gegenständen zu neuem Leben

In der DIY-Szene wird Upcycling schon seit Langem praktiziert. 2017 rückt die Aufwertung von Mobiliar immer weiter in den Fokus: Anstatt alte und beschädigte Gegenstände einfach wegzuwerfen, kannst du dir überlegen, wie du sie reparierst oder umfunktionierst. Es gibt viele Möglichkeiten des Upcyclings: Gefällt dir dein altes Sofa nicht mehr? Anstatt ein neues, größeres Sofa zu kaufen, kannst du das alte einfach neu beziehen und mit Sesseln und Hockern eine Sitzgruppe arrangieren.

 Stichwort Upcycling: Aus alten Kisten und Paletten machst du ganz einfach neue Möbel

Stichwort Upcycling: Aus alten Kisten und Paletten machst du ganz einfach neue Möbel

Statt ein Bücherregal zu kaufen, kannst du aus alten Obstkisten einfach selbst eines bauen und es genau deinen Bedürfnissen anpassen: Form, Aufteilung und Farbe bestimmst du ganz allein. So vermeidest du Müll und sparst noch dazu bares Geld. Hast du selbst zwei linke Hände, kannst du diesem tollen Trend dennoch folgen, indem du bei Händlern und Möbelherstellern einkaufst, die sich aufs Upcycling spezialisiert haben: Von Palettenmöbeln bis hin zu Sofas, die in Fässer eingebettet sind, gibt es viele aufregende Möbelstücke und Deko-Objekte. Sieh dich um und entscheide dich für eines der vielen tollen Unikate!

« Zurück zur Dekowelt Gestalte deine Wanddeko »

Angebot bereits beendet. Weiterleitung zu neuem Angebot in 5 Sek.

meinfoto.de TV-Werbespot