meinfoto.de

Kleine Wohnung dekorieren

So wirken deine Räume größer

Die Mieten werden teurer und die Zimmer kleiner. Viele müssen heute mit weniger Platz auskommen. Umso wichtiger, den vorhandenen Raum in der Wohnung optimal zu nutzen. Und mit den richtigen Bildern kannst du deine Räume optisch größer wirken lassen. Wir haben ein paar Tipps für dich, mit denen du einer kleinen Wohnung mehr Raum gibst.


Nur weil ein kleiner Raum wenig Platz hergibt, muss er nicht auch noch beengend wirken. Für eine offenere Optik deiner Wohnung gibt es schon in der Einrichtung viele Möglichkeiten. So solltest du lieber helle Wandfarben verwenden, weil hellere Räume generell größer wirken als dunklere.

Ein sehr beliebter Trick, um unser Auge zu täuschen, ist der geschickte Einsatz von Spiegeln. Je nach Platzierung und Lichteinfall lässt uns ein Spiegel glauben, durch ihn hindurch in einen anderen Raum zu blicken. Das macht deine Wohnung optisch ganz schnell größer. Hänge deine Spiegel im Flur am besten so auf, dass sie viel Tageslicht reflektieren.

Der geschickte Einsatz deiner Möbel ist entscheidend, um Platz zu sparen. Aber du kannst auch mit der Gestaltung viel erreichen. Ein besonders guter Tipp: Lege dein Regal, anstatt es senkrecht aufzustellen. Je mehr Platz zwischen Decke und Regal ist, desto höher wirkt dein Zimmer! Mit dem zusätzlichen Platz über deinem Regal sind wir auch schon beim Thema.

Diesen Platz an der Wand kannst du optimal für ein großes Bild nutzen, um deiner Wohnung mehr Tiefe zu verleihen. Alternativ kannst du mehrere Bilder nebeneinander hängen, weil das deine Wände breiter wirken lässt. Hier kommt es ganz auf deinen Geschmack und deine Einrichtung an.

Ein rahmenloses Bild öffnet dein Motiv zu den Seiten und macht einen weiträumigeren Eindruck. Dafür eignet sich zum Beispiel ein Foto auf Acrylglas sehr gut. Durch das schmale Design unserer Acrylglasprodukte hebt sich dein Bild nicht weit von der Wand ab. Vergleiche es einfach mit einem Blick durch ein Fenster oder in einen Spiegel: Der Effekt kehrt sich um, und dein Bild steht nicht in den Raum, sondern zieht den Blick tief in das Motiv hinein.

Besonders bei weiten Landschaftsaufnahmen kommt der raumöffnende Effekt des rahmenlosen Acrylglasbildes zustande. Wähle Motive, die weit in die Tiefe blicken lassen. Meistens sind das Fotos, die von weit oben aufgenommen wurden und den Himmel zeigen. Die Farbe Blau bringt automatisch viel Tiefe mit sich. Da kleine Räume schnell dunkel wirken können, bietet sich ein helles Motiv an.

Dunkle Möbel im Raum

Dunklere Farben wirken beengender

Kleiner Spiegel auf dem Schrank

Ein geschickt platzierter Spiegel schafft Raum

Panorama Fotoleinwand über dem Bett

Rahmenlose Bilder mit weiten Aufnahmen sorgen für Raumtiefe

Angebot bereits beendet. Weiterleitung zu neuem Angebot in 5 Sek.

meinfoto.de TV-Werbespot
Abbrechen
Dein Foto wird hochgeladen… Einen Moment noch.
Wir bereiten alles für dich vor…
Upload fertig!
Wir leiten dich jetzt weiter…
0%
Datei zu groß
Dein Bild ist leider größer als 60MB.
Verkleinere dein Bild und versuch es nochmal.
Falscher Dateityp
Wir können folgende Dateitypen verarbeiten:
.jpg, .jpeg, .png, .gif
Fehler beim Upload
Leider gab es beim Upload einen Fehler. Versuch es bitte noch einmal. Sollte das Problem weiterhin auftreten, versuche dein Bild hier hochzuladen.