Urlaub auf Balkonien

Mach deinen Balkon in 5 Schritten fit für den Sommer

Der Urlaub lässt noch auf sich warten, ist schon vorbei oder fällt ganz aus? Den Sommer kannst du trotzdem genießen. Mach dir ein paar schöne Stunden in deiner privaten Oase. Mit der richtigen Dekoration kommt auch bei dir zu Hause echtes Urlaubsfeeling auf. Wir zeigen dir, wie du in nur fünf Schritten deinen Balkon in ein echtes Sommerurlaubsparadies verwandelst.

Schritt 1: Wie du deinen Balkon gründlich sauber machst

Bevor du dir Gedanken über die Gestaltung deines Balkons machst, solltest du ihn erst einmal gründlich reinigen. Greif dir Handbesen und Schaufel und fege einmal ordentlich durch. Ist der Balkon gefliest oder einfach aus Beton, haben sich über den Winter höchstwahrscheinlich Algen und Moss auf der Oberfläche und in den Fugen angesiedelt. Besorge dir zur Reinigung einen Moos- und Algenentferner aus dem Baumarkt. Diesen mischst du nach Anleitung mit Wasser und gießt mit der Tinktur deinen Balkon – nach wenigen Tagen wird er aussehen wie neu!

Auf einen sauberen und schönen Balkon geht man doch gleich viel lieber

Auf einen sauberen und schönen Balkon geht man doch gleich viel lieber

Alternativ kannst du auch ein bewährtes Hausmittel verwenden: Rühre 20 Gramm Speisestärke an und löse sie in kochendem Wasser auf. Dann gibst du noch 200 Gramm Soda und acht Liter Wasser hinzu – fertig ist das Zaubermittel. Dieses trägst du auf sämtliche Oberflächen auf und lässt es einwirken. Nach ein paar Stunden schrubbst du die Verschmutzungen ab und spülst mit Wasser nach.

Mit dem richtigen Putzmittel sieht dein Balkon ganz schnell wieder aus wie neu

Mit dem richtigen Putzmittel sieht dein Balkon ganz schnell wieder aus wie neu

Hast du einen Holzboden auf deinem Balkon, musst du natürlich auch diesen reinigen und pflegen. Ist der Boden unbehandelt, reicht es völlig, wenn du ihn mit einem speziellen Öl aus dem Baumarkt vor Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit schützt. Ist der Boden lackiert und es hat sich Farbe abgelöst, solltest du den Anstrich erneuern. Besorge dir die passende Farbe und Schleifpapier aus dem Fachhandel. Raue den Boden mit dem Schleifpapier ein wenig an und streiche ihn einmal komplett neu.

Holzboden auf dem Balkon ist schön, braucht aber mehr Pflege

Holzboden auf dem Balkon ist schön, braucht aber mehr Pflege

Schritt 2: Wie du deinen Balkon ohne großen Aufwand aufwertest

Nachdem du deinen Balkon ordentlich gesäubert hast, kannst du dir überlegen, wie du ihn grundsätzlich ausstatten möchtest. Hast du nur einen kahlen Betonboden und graue Balkonwände? Wie wäre es mit einem elegant-sommerlichen Holzboden und einer tollen Farbe? Holzfliesen findest du in jedem gut ausgestatteten Baumarkt. Vermiss deinen Balkon vorab und vergiss nicht, Aussparungen durch Ecken oder Pfeiler zu berechnen! Dann kannst du dir die einzelnen Fliesen im Baumarkt direkt zusägen lassen. Farbe findest du dort auch. Für den Balkon kannst du übrigens keine normale Wandfarbe verwenden. Lass dich im Fachhandel beraten und suche dir eine schöne wetterfeste Farbe aus.

Werte deinen kahlen Betonboden durch Holzfliesen und sommerliche Farben auf

Werte deinen kahlen Betonboden durch Holzfliesen und sommerliche Farben auf

Besonders sommerlich wirken natürlich Gelb und Orange, aber auch Blautöne wie Türkis oder Petrol machen sich auf dem Balkon ganz hervorragend und lassen dich vom Meer träumen! Achtung: Falls dich das Handwerkerfieber packt und du gerne auch die Außenwände streichen würdest, musst du das vorab mit deinem Vermieter klären! Eine Alternative zum Streichen sind wie gesagt Holzfliesen für den Boden, und statt einer Wandfarbe hast du die Möglichkeit, die Wände mit Bambus- oder Strohmatten abzuhängen. Diese Matten aus Naturmaterialien verströmen eine angenehm-warme Atmosphäre und wirken sehr dekorativ!

Sonnige Farben und mit Bambus verkleidete Wände verschönern deinen Balkon

Sonnige Farben und mit Bambus verkleidete Wände verschönern deinen Balkon

Schritt 3: Welche Gartenmöbel du brauchst, damit es gemütlich wird

Hast du bereits Balkonmöbel, die dir gefallen und die noch gut in Schuss sind, verwendest du diese selbstverständlich wieder. Reinige sie gründlich, lüfte die Polster, wasche die Bezüge und behandle die Holzoberflächen. So vertreibst du den winterlichen Mief und lässt die Möbel frisch und neu aussehen. Hast du Lust, dir neue Möbel zu besorgen, musst du erst einmal überlegen, was du brauchst und wie viel Platz dir zur Verfügung steht. Ist dein Balkon sehr klein, musst du dennoch nicht verzagen! Improvisiere einfach, das macht besonders Spaß und deinen Balkon zu einem individuellen Mini-Paradies!

Kleiner Balkon? Improvisiere bei den Möbeln und schaffe eine individuelle Atmosphäre

Kleiner Balkon? Improvisiere bei den Möbeln und schaffe eine individuelle Atmosphäre

Ein Klapptisch aus Holz ist eine wunderbare Alternative für kleine Außenbereiche. Wähle dazu passend einen hübschen Hocker, und schon kannst du gemütlich in deinem neuen Buch schmökern und eine erfrischende Erdbeerbowle trinken. Eine andere schöne Idee ist eine Truhe, in der du Bücher, Sonnencreme und andere Utensilien verstauen kannst und die du gleichzeitig als Ablagefläche nutzt. Hast du mehr Platz zur Verfügung, sind deiner Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Schaukel? Es muss ja nicht gleich eine Hollywoodschaukel sein, aber ein geflochtener Hängesessel ist die ideale Sitzgelegenheit, um dich deinen Urlaubsträumen hinzugeben. Achte vor dem Einkauf deiner neuen Möbel darauf, dass du sie über die Wintermonate gut in deiner Wohnung oder deinem Keller unterbringen kannst, damit sie dir auch im folgenden Jahr viel Freude bereiten!

Entspannt abhängen – Lass die Seele im Hängesessel baumeln

Entspannt abhängen – Lass die Seele im Hängesessel baumeln

Schritt 4: Welche Pflanzen sich auf deinem Balkon wohlfühlen

Um es dir richtig gemütlich zu machen, solltest du deinen Balkon mit einer Auswahl an verschiedenen Pflanzen dekorieren. Ist dein Balkon eher schattig, empfehlen sich zum Beispiel Fuchsien, Knollenbegonien, Glockenblumen oder Schneeflockenblumen. Mit einem Südbalkon hast du eine deutlich größere Auswahl, denn die meisten Blumen lieben die Sonne. Mediterrane Pflanzen sehen nicht nur toll aus, sondern verströmen zusammen mit ihrem Duft auch echtes Urlaubs-Feeling. Pflanze Salbei, Rosmarin und Lavendel an, und schon fühlst du dich wie in Italien! Zudem kannst du deine Kräuter gleich in einem leckeren Mittelmeer-Menü verarbeiten, das du abends auf dem Balkon genießt.

Pflanzen und Kräuter sehen nicht nur toll aus, sondern verbreiten auch einen herrlichen Duft

Pflanzen und Kräuter sehen nicht nur toll aus, sondern verbreiten auch einen herrlichen Duft

Ebenfalls für sonnige Standorte sind Erdbeeren, Strauchtomaten und Blumen wie Geranien, Petunien und Hortensien geeignet. Der immergrüne und in tollen Farben blühende Oleander ist ein Klassiker unter den Balkonpflanzen. Er ist leider nicht winterhart, weshalb du ausreichend Platz benötigst, um ihn in der kalten Jahreszeit unterstellen zu können. Willst du vor allem viel Grün auf dem Balkon, eignen sich Bambus, Buchsbaum und Farne zur Bepflanzung. Kümmere dich regelmäßig um deine Pflanzen, entferne abgestorbene Blüten und Blätter und vergiss nicht das Gießen!

Informiere dich vorher über die unterschiedlichen Bedürfnisse deiner Pflanzen

Informiere dich vorher über die unterschiedlichen Bedürfnisse deiner Pflanzen

Schritt 5: Mit welchen Accessoires du deinen Balkon dekorierst

Zum Abschluss geht es an die Deko. Stilistisch stehen dir viele Möglichkeiten offen. Sowohl der maritime, als auch der Ethno-Look bringen Urlaubsstimmung auf deinen Balkon. Bunte Farben, Blütenmuster oder Naturmaterialien und -töne sorgen aber ebenso für gute Laune. Hast du noch keinen Sonnenschutz, wählst du zwischen einem Sonnensegel, einer Markise (mit dem Vermieter absprechen!) oder einem ausgefallenen Sonnenschirm.

Bunte Farben sorgen für gute Laune und Urlaubs-Flair

Bunte Farben sorgen für gute Laune und Urlaubs-Flair

Ein weiteres wunderbares Accessoire ist ein Sommerteppich: Teppiche für den Außenbereich sind zumeist aus Plastik gewebt und dementsprechend pflegeleicht. Kissen mit aufregenden Prints und kuschelige Plaids dürfen natürlich auch nicht fehlen, wenn es abends etwas kühler wird, du aber noch die letzten Sonnenstrahlen genießen möchtest. Erstelle dir doch einfach dein eigenes Fotokissen: Fantastische Kissen findest du hier.


Für eine stimmungsvolle Beleuchtung sorgen Solar-Lichterketten mit bunten Lampions, Windlichter in verschiedenen Farben, Formen und Größen, Laternen, Petroleumlampen oder vielleicht sogar eine Fackel? So zauberst du Lagerfeuerromantik auf deinem Balkon und genießt mit deinen Freunden die Sommernacht bis in die frühen Morgenstunden.

Mit der richtigen Beleuchtung wird der Abend auf dem Balkon zum kleinen Urlaub

Mit der richtigen Beleuchtung wird der Abend auf dem Balkon zum kleinen Urlaub

Genieße den Urlaub auf Balkonien!
Wie du siehst, ist es ganz einfach, deinen Balkon sommerfit zu machen und ihn in ein echtes Urlaubsparadies zu verwandeln. Bis Ende August kannst du das Urlaubsfeeling in deiner kleinen Oase auf jeden Fall genießen. Wenn der Herbst dann langsam die Blätter rot und golden färbt, reinigst du wieder alles gründlich, verstaust Möbel und Accessoires und suchst ein nettes Plätzchen für deine Pflanzen. Dann hast du auch im folgenden Sommer wieder ganz viel Spaß auf deinem Balkon!

« Zurück zur Dekowelt Gestalte deine Wanddeko »

Angebot bereits beendet. Weiterleitung zu neuem Angebot in 5 Sek.

meinfoto.de TV-Werbespot